Der Fluch des Herrenwirts?

Der Fluch des Herrenwirts?
Foto: Roman Kraus

Maifest in Mittelstetten am 1. Mai 2017

Es war bis dahin wie im Bilderbuch. Alljährlich strahlte die Sonne am 1. Mai vom weißblauen Himmel auf den Mittelstetter Maibaum. Der äußere Rahmen konnte für das örtliche Maifest nicht prächtiger sein. Doch seit vor drei Jahren die neben dem Maibaum stehende Gaststätte „Herrenwirt” abgerissen wurde, hat der Wettergott mit den Veranstaltern kein Einsehen mehr.

Gerade zum 25-jährigen Jubiläum des Maifestes haben sie sich ein schönes Wetter gewünscht. Selbst der letzte Versuch, die tiefhängenden Wolken mit lautem Knall der Kleinaitinger Böllerschützen zu vertreiben, scheiterte. Mittags kam zur kalten Witterung auch noch der Regen dazu.

Doch der Stimmung tat dies wiederum keinen Abbruch. Wer ein echter Mittelstetter ist, lässt sich davon nicht abhalten. Das Zelt war wieder voll und wir versuchten mit erwärmenden Klängen die gute Laune anzuheizen, auch wenn dafür bei einigen Musikern statt eines gekühlten Hopfentees zwischenzeitlich ein heißer Früchtetee notwendig war.
 

Fotogalerie: Roman Kraus
 

Artikel bewerten
(10 Stimmen)

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Nach oben